Neuigkeiten
22.11.2018, 19:31 Uhr | CDU Stadtverband Lennestadt
CDU-Fraktion begrüßt Entscheidung der Landesregierung - 1/2 Mio Euro mehr für die Stadtkasse
Vorsitzender Gregor Schnütgen: Die NRW-Koalition hat Wort gehalten

Lennestadt: Es gibt mehr Geld für die Kommunen in NRW. Seit Jahren erstattet der Bund den Ländern für die Integration von Flüchtlingen eine Pauschale. Zu Zeiten der rot-grünen Landesregierung behielt das Land über Jahre dieses Geld in der eigenen Landeskasse. Die Kommunen, die die Arbeit und die Kosten hatten, gingen leer aus. Diese Landespolitik der „klebrigen Finger“ ist seit der Landtagswahl vorbei. Bereits im laufenden Jahr stellte die CDU/FDP geführte Landesregierung 100 Millionen € der Landespauschale den Kommunen zur Verfügung. Lennestadt erhielt für das laufende Jahr ca. 170.000 €

Jetzt ist klar, die Landesregierung leitet im Jahr 2019 die komplette Landespauschale an die Kommunen weiter. Entsprechend erfreut zeigt sich Gregor Schnütgen, Fraktionsvors. der CDU-Lennestadt: „Die neue schwarz-gelbe Landesregierung hält Wort und setzt das um, was im Wahlkampf versprochen wurde. Die vollständige Weitergabe bedeutet eine Verbesserung des Lennestädter Haushaltes um ca. 500.000 €. Damit ist gewährleistet, dass die Mittel jetzt in den Städten und Gemeinden ankommen, wo die Integrationsarbeit geleistet wird.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon